Urlaub in Corona-Zeiten
Urlaub in Corona-Zeiten

Warum Trinity User auch in Corona-Zeiten Urlaub machen können

Sommerurlaub 2020 ist anders als je zuvor. Selbst, wenn der Urlaub vom Chef schon vor langer Zeit genehmigt wurde, gibt es derzeit keine Garantie auf Erholung am gebuchten Traumziel.

Flug- und Hotelbuchungen sind eingeschränkt, Grenzen geschlossen und Reisen zu erlaubten Destinationen wegen Infektionsgefahr oder Überfüllung oft unattraktiv. Hinzu kommt, dass einige Mitarbeiter Ihre Firma in diesen Zeiten nicht im Stich lassen wollen und die Finanzsteuerung nur vom Büro aus erfolgen kann.

Bricht der Umsatz ein, so kann die Finanzabteilung in der Regel nichts dafür. Sie ist aber umgehend mehr gefordert, da sie die Zahlungsfähigkeit des Unternehmens trotz ausbleibender Einkünfte sicherstellen muss. Dabei geht es sowohl um fällige Verbindlichkeiten nach außen als auch um interne Verpflichtungen wie z.B. Versicherungsbeiträge und die eigenen Gehälter.

Professionell aufgestellte Cash Manager greifen auf Treasury Management Systeme wie Trinity Treasury Management System zu und haben dort durch die Integration aller möglichen Daten, die Ein- und Auszahlungen hervorrufen, Ihr Unternehmen im Lauf der Zeit sehr gut kennengelernt. Sie wissen, welche Cashflows im Normalbetrieb zu erwarten sind und führen für die Zukunft Szenario-Betrachtungen durch, bei denen verschiedene Verläufe verschiedener Zahlungskategorien, aber auch Einflussgrößen wie Zins-, Devisenkurs-, Rohstoffpreis- und Umsatzschwankungen ihre Berücksichtigung finden. In diesem Zusammenhang werden auch negative Stresstests durchgeführt, um auf Krisensituationen vorbereitet zu sein. Liquiditätsbedarfe lassen sich so frühzeitig erkennen und erforderliche Maßnahmen zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit eingeleitet werden. Wie weit die Reserven in Corona-Zeiten reichen, hängt vom einzelnen Unternehmen und der gebildeten Reserven in Form von Guthaben und freien Kreditlinien ab.

Eine belastbare Finanzplanung und ein zuverlässiger Cash Forecast beeindrucken kreditgebende Banken in der Regel weit mehr als eine nicht nachvollziehbare Tabellenkalkulation.

Wenn Sie Ihre Banken ebenfalls beeindrucken und schnell eine professionelle Liquiditätsplanung einrichten wollen, unterstützen wir Sie dabei gerne und verzichten bis Ende 2020 auf die Lizenzen für Ihr neues Trinity Trasury Management System Spezialpaket. Die Software ist in unserem Frankfurter Rechenzentrum bereits vorinstalliert und wartet nur darauf, mit Ihren Daten gefüllt zu werden. In wenigen Tagen verfügen Sie ohne viel Aufwand über ein arbeitsfähiges System.

Danach können Sie hoffentlich Ihren Urlaub genießen und notfalls von jedem Punkt der Welt über Internet auf Trinity TMS zugreifen. Da die Anzahl der Anwender nicht eingeschränkt ist, können Sie die Aufgaben aber auch an Ihre KollegInnen übergeben, die sogar vom home-office die Finanzen des Unternehmens steuern können.

Nutzen Sie unser Angebot zum Einstieg in die professionelle Finanz- und Liquiditätsplanung!