Unternehmensberater empfehlen cloudbasierte Liquiditätsplanung
Trinity Treasury Management

Unternehmensberater empfehlen cloudbasierte Liquiditätsplanung

Nicht nur die „Big 4“ werden derzeit zur Hilfe gerufen, wenn Corona aufzeigt, wie riskant der Verzicht auf eine laufende Finanz- und Liquiditätsplanung sein kann. Selbst Finanzmanager, die eine strukturierte Planung für ihr Unternehmen bereits betreiben, merken, dass sie auf einen derartigen Schock nicht ausreichend vorbereitet waren.

Mit einer rollierenden 13-Wochenplanung gehört man schon zu den gut aufgestellten Corporates. Diese Planung schützt aber auch nur dann vor Überraschungen, wenn die enthaltenen Daten vollständig und korrekt sind. Fehlende oder falsche Beträge, aber auch richtige Beträge zu falschen Valutadaten können schnell zu Fehlentscheidungen mit großer Wirkung führen.

Für einen Großteil der Unternehmen scheint eine wöchentlich aktualisierte Planung jedoch unerreichbar, da die Informationen „gar nicht so häufig vorliegen“. Was Finanzleiter mit dieser Aussage meinen, ist oft durch fehlende Beeinflussungsmöglichkeiten der Vorarbeiten begründet. Oft können sie z.B. dem Vertrieb einfach nicht vorschreiben, exaktere Zahlen zu liefern oder den Chef überzeugen, Informationen über bevorstehende Ausgaben mit ausreichend Vorlauf mitzuteilen. Der Grund, dass man nicht über ein geeignetes System verfüge, darf als Entschuldigung für mangelhafte Planung heute jedoch nicht mehr angeführt werden.

Für Kurzentschlossene hat Trinity deshalb einige Installationen in der „Private Cloud“ bereits vorinstalliert, so dass diese in wenigen Tagen mit den Daten der Unternehmen gefüllt und produktiv genommen werden können. So erhalten Unternehmen in kürzester Zeit eine arbeitsfähige Lösung und das derzeit sogar zu Vorzugskonditionen, da Trinity bei dieser speziellen Konfiguration für einen bestimmten Zeitraum auf die Berechnung des Lizenzpreises verzichtet.

Als browserbasierte Softwarelösung ist Trinity Treasury Management System global einsetzbar und erlaubt neben der täglichen, wöchentlichen und monatlichen Planung mit individuell anpassbaren Kategorien auch den Einbezug von Marktdaten, um aktuelle Bewertungen und Zinszahlungen automatisch zu berücksichtigen. Mit unterschiedlichen Annahmen über Devisenkurs- und Zinsentwicklungen lassen sich zusätzlich beliebige Szenarien aufstellen und simulierte Entscheidungen durchspielen.

Nutzen Sie jetzt die Zeit, um Ihr Liquiditätsplanungssystem mit Trinity Treasury Management System zu verbessern. Die Installation kann ohne Infektionsgefahr und mit minimalem Ressourcen-Aufwand Ihrerseits in kurzer Zeit erfolgen. Mit unserem System werden Sie schneller einen größeren Überblick zur Liquiditätslage Ihres Unternehmens erlangen und können rechtzeitig und gezielt passende Steuerungsmaßnahmen ergreifen.