Höchste Zeit für ein Treasury Management System!
It is high time to buy a treasury management system! (pixabay_escape-route-1941735_1920)

Höchste Zeit für ein Treasury Management System!

Gerade mittelständische Unternehmen nutzen für ihr Liquiditätsmanagement oft umfangreiche über Jahre gewachsene Excel-Tabellen, mit oder ohne Makros, in jedem Fall aber ohne jegliche Revisionssicherheit. Ändert jemand einen Wert oder eine Formel, so ist dies in der Tabellenkalkulation kaum nachweisbar, kann aber für das Unternehmen große Folgen haben. Komplexe Berechnungen führen mitunter zu Rundungsdifferenzen, Formelfehler zu falschen Ergebnissen und schließlich bieten die Tabellen keinerlei Recherchefunktionen, da sie eben keine Datenbanken sind. Zudem hängt die Funktion des Arbeitsblatts meist von ihrem Ersteller ab und das Unternehmen begibt sich in eine unerwünschte Abhängigkeit. Der Umstieg auf ein professionelles Treasury Management System (TMS), in dem alle Bankkonten und Umsätze, sämtliche Finanz- und Sicherungsgeschäfte, ergänzt um Bürgschaften und Garantien, Kreditlinien und einiges mehr ordentlich verwaltet, analysiert und simuliert werden können, wird aus unterschiedlichen Gründen oft dennoch nicht gewagt. Dass die vorgebrachten Argumente in vielen Fällen unbegründet sind, zeigt die folgende Aufstellung:

Argument

Antwort Trinity

Kalkulieren Sie! Es lässt sich schnell überprüfen, welche Arbeitsweise auf Dauer wirtschaftlicher und einfacher ist.
Wir helfen Ihnen gerne dabei!

Möglich. Liegt aber vielleicht vor allem daran, dass Sie mit den derzeitigen Systemen nicht effizient arbeiten können? Anwender eines gut konfigurierten Treasury Management Systems haben mehr Zeit für das Wesentliche.

Ziemlich sicher. Bei all unseren Kunden haben die gleichen Leute das System eingeführt, die schon zuvor die Finanzen gesteuert haben.
Diese wissen am besten, was sie brauchen und welche Prozessoptimierungen schnell eine Entlastung bringen.
Wenn sie es nicht wissen sollten, kann ein Berater nützlich sein.

Bei vielen Dingen können aber auch wir Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung weiterhelfen.
Viele Tipps erhalten Sie von uns bei der Implementierung auch ohne Berechnung.

Kann schon sein. Dauert aber in der Regel nicht lange und lohnt immer! Einige Arbeiten nehmen wir Ihnen ab und bei den Schulungen richten wir uns nach Ihrem Zeitplan.
Mit unserer Hilfe können Sie schon nach kurzer Zeit vom neuen System profitieren!

Nein, Internetzugang und Web-Browser reichen aus, da die Applikation in unserem ISO27001-zertifizierten Rechenzentrum in einer Private Cloud individuell für Sie implementiert wird. Wenn Sie glauben, eine Installation in Ihrem Hause ist sicherer, dann benötigen Sie natürlich das passende Rüstzeug. „On-Premise“-Installationen machen wir auch, werden aber immer seltener, da dabei mehr Aufwand auf Ihrer Seite anfällt.
Trinity implementiert Ihr Treasury Management System nicht in der globalen Public Cloud, sondern in einer kundenindividuell gestalteten Private Cloud. Dafür mietet Trinity für seine Kunden spezielle Hard- und Software in einem stark geschützten Rechenzentrum mit zahlreichen Sicherheitsvorkehrungen. Unsere Rechenzentren (inkl. Disaster Recovery) befinden sich an drei verschiedenen Orten und ausschließlich in Deutschland.
Der Zugriff für berechtigte User ist über alle gängigen Browser möglich und erlaubt Ihnen in diesen Zeiten sogar das komfortable Arbeiten vom Home Office aus. Damit dies sicher geschehen kann, stimmen wir uns mit Ihrer IT ab.
Sie werden sich vielleicht erinnern, auch EXCEL mussten Sie mal lernen. Wir haben unser System aber so gestaltet, dass Sie an vielen Stellen denken, Sie würden In EXCEL arbeiten. Auch die Workflows in den verschiedenen Modulen sind ähnlich gestaltet, so dass Sie sich schnell zurecht finden.
Wir lassen es gern auf einen Versuch ankommen! Wir können nicht alles, aber bisher gab es nur wenig, was in unserer flexibel gestaltbaren Lösung nicht dargestellt werden konnte.
  1. Es gibt das Trinity Treasury Management System auch in „klein“, speziell für Einsteiger!
  2. Und das Gute daran: es kann mit Ihren Ansprüchen wachsen. Zusätzliche Funktionen stehen bei Bedarf zur Verfügung, zusätzliche Module können jederzeit freigeschaltet werden
  3. Wenn Sie so lange warten, bis Ihr EXCEL platzt, haben Sie vermutlich gerade nicht die Zeit, ein Treasury Management System einzuführen. Tun Sie dies also besser vorher!
Unser Support in Deutschland versteht Sie bestens, Sie haben Zugriff auf Ihren persönlichen Projektmanager bei Trinity und notfalls auf unsere Entwicklung, so dass Ihre Fragen schnell beantwortet werden können. Unsere Kunden schätzen diesen persönlichen Service aus einer Hand sehr.