EU-US Privacy Shield
EU-US Privacy Shield

EU-US Privacy Shield ungültig? – für Trinity Treasury Management System Anwender kein Problem

2015 wurde die sogenannte Safe Harbor-Entscheidung der Europäischen Kommission vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) für ungültig erklärt. Fünf Monate später haben die EU und die USA daher eine Vereinbarung getroffen, deren Regelwerk den Schutz personenbezogener Daten von Bürgern aus dem Europäischen Wirtschaftsraum, die in den USA gespeichert werden, gewährleisten soll. Eine Reihe von Bestimmungen sollte das Datenschutzniveau der USA auf einen mit den EU-Maßgaben übereinstimmenden Level bringen.

Tatsächlich ging aber auch schon vor der Veröffentlichung zahlreicher Dekrete durch Donald Trump das US-Recht stets vor und FBI wie auch NSA konnten sich in begründeten Verdachtsfällen (z.B. zur Terrorismusbekämpfung) Zugriff zu den auf US-Servern gespeicherten Daten verschaffen. Nachdem wir über vier Jahre mit diesem künstlichen, nicht wirklich sicheren Datenschutzschild gelebt haben, erklärte der EuGH auch diesen als „EU-US Privacy Shield“ bekannten „Angemessenheitsbeschluss“ am 16. Juli 2020 für ungültig.

Während im kleinen Maßstab oft Standardverträge mit weiterhin gültigen Vereinbarungen zum Datenschutz vereinbart wurden, haben insbesondere große Softwareanbieter gerne vereinfachend auf den EU-US-Privacy Shield verwiesen, der nun ungültig ist.

Trinity bietet seinen Kunden eine „Private Cloud-Lösung“, bei der die Daten ausschließlich auf Servern in Deutschland gespeichert werden. Unser Rechenzentrum hat sich als ISO 27001/IKS PS 951 und PS 983-zertifizierter Full Service IT Provider auf hochverfügbare IT Dienstleistungen für Banken, Börsen und Finanzdienstleister spezialisiert und erfüllt höchste Anforderungen an die Datensicherheit. Zur Wahrung des Business Continuity Management werden modernste Gebäudetechnik und physikalische Sicherheitsmaßnahmen an drei Standorten in Deutschland eingesetzt, so dass der EU-US Privacy Shield für unsere Firmen- und Bankkunden als Trinity Treasury Management System Anwender völlig unerheblich ist.